×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /var/www/vhosts/blk09.de/test.blk09.de/images/phocagallery/18-19/12EintrachtFrankfurt-BorussiaDortmund02022019
Fanclub 01. Juli 2019

Fanclub auch in der Sommerpause nicht untätig.

Während unsere Fußballprofis noch in ihrem wohlverdienten Urlaub weilen und täglich Strandbilder mit ihren Schönheiten posten, waren wir alles andere als untätig.

Kurz zur Erinnerung -  Die Kita Pfiffikusse in Keutschen sparte schon seit Längerem für ein neues Klettergerüst. Durch viele kleine und größere Spenden konnte das Gerät nun endlich gekauft werden. Auch wir beteiligten uns maßgeblich daran und steuerten 400,- Euro hinzu. Bei der Scheckübergabe im Dezember wurde viel geflachst und es wurde darüber diskutiert wer wohl in der Lage sei die Anlage aufzubauen. Da ein Fanclub mit so vielen Mitgliedern auch ganz verschiedene Gewerke vereint, war schnell klar wer hierfür in Frage kam.

 

Nun war die Zeit gekommen und das Spielgerät sollte endlich aufgebaut werden. Wir planten dafür Freitagnachmittag und Samstagmorgen ein. Keiner von den sieben fleißigen Helfern hatte bisher Erfahrungen mit Klettergerüsten gehabt und so verlief der Anfang recht zäh. Wir ließen uns aber nicht entmutigen und hatten ganz nebenbei eine Menge Spaß. Kurzum das Gerüst steht und es fehlen nun nur noch der Fallschutz und die finale Abnahme bis das erste Kind endlich darauf klettern kann.  

 

Ein großer Dank gilt dem ortsansässigen Unternehmen Lenzer und Leissling GbR und speziell Vorarbeiter Andre, der das nötige Know-How einbrachte. Ein besonderer Dank gilt auch Meppi, der mit seiner Power den einen oder anderen Kollegen rausarbeiten konnte.

Generell möchten wir uns bei allen beteiligten Mitgliedern für ihre Zeit und den Einsatz bedanken.

 

Fanclub 26. März 2019

Endlich den Bock umgestoßen

Endlich den Bock umgestoßen

Im fünften Anlauf ist es nun endlich gelungen. Ein Sieg in Berlin und damit auch der erste Auswärtssieg in der Fanclubbusfahrtgeschichte.

Aber der Reihe nach. Nachdem wir vier Mal in Folge mit dem Bus nach Berlin fuhren und sieglos blieben, waren die Erwartungen beim fünften Mal sehr verhalten. Zu oft wurden unsere Erwartungen dort nicht erfüllt. Die Hinfahrt lief deshalb auch sehr ruhig und nicht so überschwänglich wie gewohnt ab. Bei schönstem Regenwetter erreichten wir planmäßig die Hauptstadt und machten uns auf dem Weg zum Stadion.

Kaum hatte das Spiel begonnen erinnerte uns ein energisches „Torrrr für die Herrrthaaaaaa“ an unsere Erwartungshaltung. Das Spiel unserer Mannschaft ließ uns dennoch hoffen. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich erwischte uns das nächste „Torrrr für die Herrrthaaaaaa“ noch vor der Halbzeit. Spätestens jetzt gab es eine Menge lange Gesichter.

Für die zweite Hälfte bräuchten wir einen extra Bericht. Was die Jungs da abrissen war einfach Wahnsinn. Zugegeben es war dann auch etwas Glück dabei, aber das muss man sich auch verdienen. Wenn wir das Niveau der zweiten Hälfte konstant in die letzten Spiele bekommen, dann…… Wer weiß. Die Rückfahrt lief dementsprechend euphorisch und verging wie im Fluge. Ein großes Kompliment müssen wir natürlich wieder Ramona und Jürgen aussprechen. Sie brachten uns sicher ans Ziel und verwöhnten uns mit kulinarischen und hochprozentigen Köstlichkeiten.

Fanclub 21. Februar 2019

Eine 8-köpfige Truppe machte sich

Eine 8-köpfige Truppe machte sich am Montag auf den Weg ins Frankenland. Um es vorweg zu nehmen – ja wir wussten vom Boykott und ja auch wir sind gegen Montagsspiele und eine Zerstückelung des Spieltages. Allerdings war die Reise fest in unseren Planungen verankert und für Einige war es eine seltene Möglichkeit neben Beruf und Familie unseren BVB live zu erleben.

Wir machten uns also am Nachmittag auf den Weg und waren pünktlich 18:30 Uhr am Gästeeingang. Über das Spiel lässt sich nicht viel sagen. Die Mannschaft war über die gesamte Spielzeit hoch überlegen und konnte dennoch den Ball einfach nicht im Tor unterbringen. Als der Stadionsprecher dann mit dem Schlusspfiff förmlich eskalierte, hatte das schon ein wenig Symbolcharakter. Die Nürrrrrrrnberrrger Clubberrrerrrr freuten sich wie kleine Schneekönige über die Nullnummer.

Die Stimmung war erwartet mau, aber es wurde von ein paar Schwarz-Gelben immer wieder versucht den gut gefüllten Gästeblock zu animieren. Es bleibt dabei – ohne Ultras kein organisierter Support möglich und viel zu viele Schnarchnasen im Block.

Die Rückfahrt lief planmäßig. Wir bedanken uns bei Jens für seine Fahrkünste und das Durchhaltevermögen.  

Fanclub 19. Februar 2019

London Calling ...

London Calling

 

Tottenham Hotspurs, London, Wembley Stadium, Championsleague Achtelfinale.  Unsere erste große CL Auswärts Reise – 11 Mann waren schnell gefunden, die Vorfreude riesig.

2 Reisegruppen machten sich auf den Weg: 7 Mann am Dienstag und 4 Mann am Mittwoch…die Flüge perfekt und ohne Zwischenfälle. In London angekommen – perfektes Wetter, 10Grad, Sonnenschein und

das im Februar im sonst so verregneten London. Die Zeit bis zum Spiel haben wir optimal genutzt: Die einen Sightseeing, die anderen haben sich eher noch ne Runde aufs Ohr gehauen.

Noch 4 Stunden bis zum Anstoß, die Sachen wurden gepackt, die Schuhe geschnürt und los ging es zum vereinbarten Treffpunkt in Richtung Wembley Stadium.

 

Dort angekommen schlossen wir uns dem Fanmarsch an, spätestens jetzt wurde das Kribbeln stärker und die Vorfreude stieg noch einmal an…

was sollte schief gehen bei dem Support und dem bisher perfekten Reiseverlauf…naja wir sollten alle eines besseren belehrt werden.

Die 1. Hälfte waren wir die deutlich bessere Mannschaft, nicht zwingend aber souverän für ein Auswärtsspiel in der Championsleague gegen den 3. Platzierten der Premier League.

Und dann kam, wie sollte es anders sein, ein gewisser Heung Min Son – der, so scheint es, immer am liebsten gegen uns trifft – viel zu früh nach der Halbzeit…die Mannschaft war gedanklich wahrscheinlich noch in der Kabine – egal weiter gehts,

nach vorn peitschen – Zeit war noch genug! Ein Tor reicht und das werden wir erzielen. Leider kam es anders – der Ausgang ist bekannt.

Am Ende hieß es 3:0 und die Chancen auf das Weiterkommen mehr als gering…im Rückspiel heißt es nun alles nach vorne -  Kämpfen und siegen 4:0 Jungs – das sollte doch machbar sein.

Wir und alle anderen mitgereisten Fans haben mal wieder alles gegeben…und für die Fans von Tottenham bleibt nur zu sagen: You only singing when you‘re winning…ansonsten war das 80 min. tote Hose!

Nach dem Spiel ging es dann gemeinsam und ohne Zwischenfälle zurück zum Hotel...OK nicht ganz denn nach 23 Uhr noch irgendwo ein kühles Pils zu ergattern ist in London mehr als schwierig 

Abgesehen vom Ergebnis waren es zwei unvergessliche Tage an der Themse und alle die mit waren freuen sich auf den nächsten Europapokal Städtetrip – vielleicht sogar noch dieses Jahr, wir werden sehen !

 

See you in Dortmund 

 

Fanclub 24. Oktober 2018

Rückblick Busfahrt

Wir mussten das erst einmal sacken lassen. Was für eine Fanclubfahrt war das denn?! Eines sei vorweg gesagt - unsere makellose Punktausbeute bei Busfahrt-Heimspielen blieb erhalten. Stolz entführten wir beim 6. Heimausflug die Punkte 16,17 und 18. Dabei erlebten wir eine unglaubliche Torflut. 25 geschossenen Toren stehen gerade einmal 5 Tore der Gegner gegenüber.

Die Busfahrt war wie immer sehr lustig und das Spiel wahnsinnig nervenaufreibend. Wer hätte an diesem Tag noch mit einem Sieg für unseren BVB gerechnet? Was diese Mannschaft im Moment leistet hat man lange nicht gesehen. Sicher ist nicht alles Gold was glänzt und es gibt noch viel zu verbessern. Was aber Willen, Einsatzbereitschaft und Leidenschaft angeht ist einfach großartig und verkörpert die Tugenden des BVB. Weiter so!!!

Wenn man von der Busfahrt spricht muss man zwangsläufig Ramona und Jürgen erwähnen. Eine Fahrt ohne die Beiden ist für uns kaum noch vorstellbar. Einerseits Jürgen der Denker und Lenker, der immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hat und andererseits unsere Ramona die gute Seele. In ihren Händen fühlt man sich einfach wohl und wird super mit Kaffee, Bocki und kleinen Klopfern versorgt. An dieser Stelle vielen lieben Dank an die PNVG Merseburg!!!

Ein großes Dankeschön gilt auch den Fanbeauftragten, die uns mit ihrer großzügigen Ticketvergabe eine Menge Arbeit abnahmen. Ohne Planungssicherheit ist es fast unmöglich eine Busfahrt dieser Größenordnung zu bewältigen. Stellvertretend möchten wir uns hier bei Petra Stücker bedanken, die uns seit Jahren mit Rat und Tat zur Seite steht. 

Natürlich müssen wir uns auch bei allen Mitfahrern bedanken, die unseren Ausflug mit Leben erfüllt haben. Neben den üblichen Verdächtigen nahm diesmal auch eine Delegation der Calbenser Borussen teil. Am Ende schauten wir ausschließlich in zufriedene und glückliche Gesichter. Grüße an alle, wir sehen uns zur nächsten Busfahrt..

 

Fanclub 11. Februar 2019

Jahreshauptversammlung

Am 01. Februar war es wieder soweit. Die Jahreshauptversammlung stand auf dem Plan. Das Besondere in diesem Jahr war die anstehende Neuwahl des Vorstandes. Aber auch andere wichtige Themen rund um den Fanclub standen auf der Tagesordnung. Letztendlich fanden sich dazu magere 15 Mitglieder in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr in Uichteritz ein. Da sich einige zu diesem Zeitpunkt bereits auf dem Weg zum Auswärtsspiel nach Frankfurt befanden, ist die Zahl durchaus vertretbar. Nach einem Bericht des Vorstandes zum vergangenen Jahr und der aktuellen Situation, wurden zahlreiche Termine für 2019 genannt und die dazugehörigen Details besprochen. Anschließend wurde das neue Bonussystem vorgestellt, um die Kartenverteilung im Fanclub zukünftig gerechter zu gestalten. Nach einer kurzen Diskussionsrunde mit den anwesenden Mitgliedern konnte das System einstimmig beschlossen werden. Die Wahl des Vorstandes ging dagegen relativ schnell über die Bühne. Jens, Maik und Mathias erhielten weiterhin das Vertrauen der Mitglieder und wurden einstimmig wiedergewählt. Nach vielen kleineren Themen und einem insgesamt zweistündigen Sitzungsmarathon klang der Abend gemütlich bei Grillwurst und Bierchen aus. Vielen Dank an alle Anwesenden.

Fanclub 30. August 2018

Erfolgreicher Auftakt in Pokal und Liga

Die Saison hat gerade erst angefangen und schon hatten wir zwei richtige Highlights. Zuerst fuhren wir am Montag nach Fürth und waren gespannt auf den ersten Auftritt unserer runderneuerten Mannschaft. Nach der langen Sommerpause war es schön viele bekannte Gesichter endlich wieder im Block zu treffen. Das Spiel war furchtbar spannend und so kam es wie es kommen musste. Wir bekamen gleich mal eine Zugabe.

Dann ging es zum ersten Saisonspiel geich in unseren Tempel. Gegen die Dosen stand gleich ein richtiger Gradmesser auf dem Plan. Das Spiel hatte kaum angefangen und schon mussten wir das erste mal den Atem anhalten. Ging das schon wieder los? Die Truppe spielte nicht perfekt, aber zeigte Moral und war gnadenlos effektiv. Ein toller erster Spieltag und gleich Spitzenreiter.

Nun geht es nach Hannover und wir sind gespannt wie`s weitergeht.

Fanclub 06. August 2018

Vorbereitung in den Bergen

Die Anspannung und die Vorfreude vor der neuen Bundesligasaison steigen langsam. Natürlich beobachten wir genau, wie unser BVB sich darauf vorbereitet. Bei tropischen Temperaturen konnte sich unser Mitglied Patrick vor Ort ein Bild über den Zustand der Truppe machen. Auch in der Schweiz zog es eine Menge Zuschauer zum öffentlichen Training. Was man sehen konnte, war bereits in einigen Medienberichten zu lesen. Unser neuer Coach scheint eine genaue Vorstellung von Fußball zu haben und gibt diese auch schonungslos an die Jungs weiter. Ein schnelles und präzises Passspiel mit möglichst wenigen Ballberührungen. Für uns klingt das, wie die Aussicht auf Powerfußball mit schönen, direkten Kombinationen. Bereits am Dienstag haben wir die Chance etwas mehr davon zu sehen, dann geht es im Kybunpark in St. Gallen gegen den SSC Neapel.  Wir sind gespannt.

Natürlich möchten wir auf diesem Wege auch unserem Neuzugang Axel Witsel willkommen heißen und ihm nachträglich zu einer fantastischen Weltmeisterschaft gratulieren. Wir begrüßen Dich in der schwarz-gelben Familie und wünschen Dir und uns eine tolle gemeinsame Zeit!!!  

Fanclub 24. Juli 2018

Calbenser Borussen Cup

Am Samstag, den 21.07.2018 war es nun soweit, der nunmehr 4. Calbenser Borussen Cup stand an. Wir waren das erste Mal dabei und mit Sicherheit auch nicht das letzte Mal! Die Vorfreude war groß, neue Kontakte knüpfen, bereits bestehende festigen und etwas für die körperliche Fitness tun (Ok das war jetzt ein wenig übertrieben klingt aber gut).

Leider leider leider fielen uns kurzfristig mehr als die Hälfte unserer Sportfreunde aus: Arbeit, Familie, Krankheit usw...die Teilnahme stand mehr als auf der Kippe. Dennoch entschlossen wir uns teilzunehmen und 2 Mann machten sich auf den Weg Richtung Calbe...Danke Jungs! Große Leistung. Hier nun ein kurzer Abriss des dennoch sehr erfolgreichen Tages.

Unter dem Motto "Demokratie, Leben, Sport verbindet" fand der 4. Calbenser Borussen Cup statt, mit Mannschaften aus der gesamten Region. Aufgrund unseres Personalmangels kooperierten wir spontan vor Ort mit den Borussen Zicken - eine Hand wäscht die Andere und beide das Gesicht. Es war uns eine Ehre...

Zum sportlichen Teil: Nun ja viel gibt´s nicht zu erzählen - in der Gruppenphase verloren wir alle Spiele und gingen als 5. Platzierter ins Spiel um Platz 9 welches am Ende mit 1:0 gewonnen wurde - yeeeaaahhhh es geht doch ! Welche Jubelarien in schwarz gelb und Rosa ! 

Im Verlauf des Turniers konnten wir dann noch ganz besondere Gäste begrüßen - Petra Stüker und Siegfried "Siggi" Held! Neben Fotos und Autogrammkarten waren auch die Gespräche mit den Beiden sehr informativ.

Was hängen bleibt war ein sehr schöner Tag in familiärer, friedlicher Atmosphäre und einer Menge Spaß!! Wir danken dem Fanclub Calbenser Borussen für die Einladung und freuen uns aufs nächste Jahr wenn wir dann den Titelgewinn ins Auge fassen :-) 

Fanclub 07. Februar 2018

PODIUM IN MARKSUHL

Unsere Jungs waren auch bei der 2. Auflage des Suhltaler Borussen CUP am Start.

 

Auch in diesem Jahr spielte die Truppe ein hervorragendes Turnier und war kaum zu stoppen.

So konnte der 3.Platz vom letzten Jahr verteidigt werden. Klasse Jungs!!!

Wir danken unseren Freunden den Supporter Sektion Suhltal für die Einladung und das toll organisierte Turnier mit einer Mega-Stimmung.

Weiterhin möchten wir natürlich den Siegern also den BVB Supporters Südwest und dem Vizemeister,

der Spielgemeinschaft aus Erfurter Borussen und Mitgliedern des Fanclubs Schwarz-Gelb Sömmerda gratulieren.

Ihr habt das Turnier gerockt und euch die ersten beiden Plätze wirklich verdient.

Bis zum nächsten Jahr.

About Us

Offiziellen Borussia Dortmund Fanclub im Burgenlandkreis in Sachsen Anhalt 

Phone: +49 174 3182248

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Facebook

Latest Gallery